Erfolgreiches DAkkS-Audit

Verfasst am 22. November.

Für unsere Beurteilungen von Boden, Wasser, Baustoffen und Abfällen legen wir größten Wert auf eine qualifizierte Probenahme. Unser umfassendes Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2018 ist von der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) akkreditiert und wird laufend (Turnus ca. 1,5 Jahre) im Rahmen von Überwachungsaudits überprüft.

Alle 5 Jahre ist eine vollständige Überprüfung aller Probenahmeverfahren sowie des Managementsystems vorgeschrieben („Wiederholungsbegutachtung“, früher „Reakkreditierung“).

Messtechnischer Aufbau für Wasserprobenahme
Entnahme von Schöpfproben aus Fließgewässern
Beim Audit im Juli 2023 waren zwei Auditorinnen der DakkS für jeweils zwei Tage im Haus und durchleuchteten alle Abläufe im Detail. Mit Schreiben vom 03. November 2023 bestätigte die DakkS die Aufrechterhaltung unserer Akkreditierung. Zitate aus dem Auditbericht:

„Alle für die Probenahme befugten Mitarbeiter verfügen über die erforderlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten, die Probenahmen kompetent fachgerecht normkonform durchzuführen. Das für die Probenahme von Boden eingesetzte Team führt die technischen Arbeiten routiniert aus.“

„Die Mitarbeitenden zeichnen sich durch eine fundierte fachliche Ausbildung aus.“

„Besonders hervorzuheben ist der familiäre unternehmerische Grundgedanke. Durch diesen wird es möglich, eine stabile, fluktuationsarme Basis zu schaffen. Die hieraus erwachsene Kontinuität schlägt sich auch im Managementsystem nieder, das nachweislich aktiv gelebt und stetig weiterentwickelt wird.“

(DakkS-Urkunde) (Anlage zur DakkS-Urkunde)

 

LGA Institut für Umweltgeologie und Altlasten GmbH

Christian-Hessel-Str. 1
90427 Nürnberg

Tel: +49 911 12076 100
Fax: +49 911 12076 110
info@LGA-geo.de
bewerbung@LGA-geo.de

Aktuelles

LAGA M23
LAGA M23

Bauschuttentsorgung – Vorgaben der neuen LAGA M23 zu...

Ältere Artikel